Pricing Table Particle

Quickly drive clicks-and-mortar catalysts for change
  • Basic
  • Standard Compliant Channels
  • $50
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 1 GB of space
  • Support at $25/hour
  • Sign Up
  • Premium
  • Standard Compliant Channels
  • $100
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 10 GB of space
  • Support at $15/hour
  • Sign Up
  • Platinum
  • Standard Compliant Channels
  • $250
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 30 GB of space
  • Support at $5/hour
  • Sign Up
Wie werde ich Angler?
Infos zu den Vorbereitungskursen, zur Fischerprüfung und zum Fischereischein
Angelworkshops und Angelreisen
Tipps und Tricks zu vielen Angelthemen
LFVBW-Onlineshop
Fragenkatalog zur Fischerprüfung, Angelführer Baden-Württemberg, Verbandswein, TShirt, Anglercaps und vieles mehr ...
Aufhebung Nachtangelverbot
Der LFVBW setzt sich für die Aufhebung des Nachtangelverbotes in Baden-Württemberg ein.
Angelverbot für Kinder
Warum dürfen Kinder in Baden-Württemberg erst mit 10 Jahren angeln?
125 Jahre Landesfischereiverband – mehr als nur Fische fangen!
Die detaillierte Historie des Verbandes haben wir in einem Jubiläumsbuch veröffentlicht.
Wir helfen Fischen auf die Sprünge!
Die Wanderfische Baden-Württemberg gemeinnützige GmbH wurde vom Landesfischereiverband Baden-Württemberg mit dem Ziel gegründet, Wanderfischen wieder einen Lebensraum zu bieten.

Medaillenregen für Baden-Württemberg am 22. August 2020

Casterinnen und Caster aus vier Nationen Schweiz, Österreich, Sklovakei und Deutschland waren am Start in Dübendorf.

Trotz Wetterkapriolen mit sehr wechselnden Bedingungen wie Regen, Wind und Sonne ein Erfolg für die Werfer aus Baden-Württemberg. Ein großes Lob dem lokalen Veranstalter CC Dübendorf für die gute Organisation sowie allen Teilnehmern für die Einhaltung des Corona-Schutzkonzeptes des SCSV.

Gleich mit vier Titeln und einmal Bronze konnte Jessica Bosler ihre gute Form auch in Coronazeiten halten. Mit ihrer persönlichen Bestleistung in Fliege Ziel mit 95 von 100 Punkte setzte sie gleich zu Wettkampfbeginn ein Ausrufezeichen als 5-Kämpferin.

Robin Jäger (B-Jugend) war bester mit sechs Titeln und drei Vizemeisterschaften. In seiner Paradedisziplin D5 Einhand Weit mit 7,5 Gramm konnte er mit 66,5 m glänzen.

Zum ersten Mal in seiner Laufbahn warf er den A-Jugenden 7-Kampf und auch den 9-Kampf. Hinzukommen die Ziel- und Weitwurfdisziplinen mit der Multirolle.

Einen weiteren Titel für BW konnte Niklas Möst in Fliege Zweihand Weit verbuchen. Zusätzlich mit sieben Vizemeistertitel und einmal Bronze waren die Trainer mit ihm sehr zufrieden.

Silber- und Bronze-Medaillen-Sammler waren die weiteren Starter aus dem Ländle. Yannick Jund gleich sechsmal Bronze. Paula Martini mit starken 88 Punkten von 100 in D3 Gewicht Präzision, nur von Jessica Bosler geschlagen, Vizemeisterin und Bronze in D4 Gewicht Ziel.

Bei der Fünfkampfwertung wurden die U20 Jugendlichen, ob Mädchen oder Jungs, in einer Klasse zusammengefasst. Dass es knapp wird war im Wettkampf zu erahnen, aber am Ende trennten Jessica Bosler mit 400,735 und Robin Jäger mit 400,22 Pkt. ganze 34 cm im Weitwurf. Somit sicherte sich seit langen eine junge Dame die Meisterschaft im Mehrkampf. Im reinen 7- und 9 Kampf der Jungen setzte sich Robin Jäger jeweils durch.

Bei den Newcommern die den Dreikampf warfen, konnte Alina Palau gleich dreifache Meisterin werden. In den Zieldisziplinen setze sie sich knapp gegen die Schweizer Nachwuchswerfer durch.  Als die jüngste im Feld konnte Lena Groß mit knappen vierten und fünften Plätzen ihre erste Freiluftmeisterschaft absolvieren. Bei den Erwachsen war mit Markus Anthöfer und Leander Gleinser die Luft nach oben sehr viel Dünner. Dennoch konnte Leander Gleisner in Fliege Einhand Weit mit guten 52,59 m die Bronzemedaille vor einigen Weltklassewerfer gewinnen.

In Summe 15 Schweizer Titel und 11 Silber- und 9 Bronzemedaillen gibt in Summe stolze 35 Medaillen die nach Hause gebracht wurden.

Angler

Angelworkshops und Angelreisen

Regelmäßig bieten wir den Verbandsmitgliedern Möglichkeiten, an Angelworkshops und Angelreisen teilzunehmen. Unter Anleitung von "Profianglern" in Zusammenarbeit mit dem Angelgerätegersteller JENZI vermittelt der LFVBW-Verbandausschuss Angelfischerei Tipps und Tricks zu vielen Angelthemen.

Weitere Infos und Anmeldung
Angler

LFVBW-Onlineshop

Hier finden Sie das Produktangebobot des Landesfischereiverbandes: Fragenkatalog zur Fischerprüfung, Angelführer Baden-Württemberg, Verbandswein, TShirt, Angler-Caps und vieles mehr ...

Zum Onlineshop

Projekte

Kalender Wilde Welten
Kalender Wilde Welten
Kalender Wilde Welten
Große und kleine Entdecker stoßen überall auf Interessantes und Neues, denn Wilde Welten gibt es nicht nur in Nationalparks. Ob die Wanderung der Graugänse am Himmel, ein Karauschenbiotop im Altwasser oder die Hasenhochzeit auf den Feldern: Überall werden Entdecker wilder Tierwelten fündig. Um unsere heimischen Naturphänomene wiederzuentdecken, braucht es oft die Hilfe von Kennern – wer kennt die Fährten von Fuchs und Dachs, wer weiß, wo ein Äschenlaichzug im Fluss zu beobachten ist? Die Themen der Monatsblätter regen zum tieferen Einstieg in die Tierwelten an. Ganz neue Welten eröffnet die Themenerweiterung im Internet. Dort kann in die aktuelle Forschungs- und Schutzprogramme für Tiere eingetaucht werden – ob bei Äsche, Graugans, Wildkatze oder Lachs. Diese und weitere eindrucksvolle Beispiele aus faszinierenden wilden Welten bietet der inhaltlich erweiterte Schulkalender 2019 durch die Zusammenarbeit von Fischern und Jägern Baden-Württembergs. Wer sich mit der Natur beschäftigen und sie Kindern vermitteln möchte, wird im Kalender und im Wilde Welten-Onlineangebot reichhaltig fündig.
WFBW
Wanderfische
WFBW
Die Wanderfische Baden-Württemberg gemeinnützige GmbH, kurz WFBW, wurde vom Landesfischereiverband Baden-Württemberg mit dem Ziel gegründet, Wanderfischen im heimischen Rheingebiet wieder einen Lebensraum zu bieten. Die WFBW setzt sich vorrangig für die Wiedereinbürgerung von Lachs und Meerforelle ein und unterstützt damit die erfolgreiche Arbeit des Wanderfischprogammes in Baden-Württemberg.
Das Fischmobil
Fisch on Tour
Das Fischmobil
Fisch on Tour – Gewässerwelten erleben! Fisch on Tour ist ein kostenloses Projekt des Landesfischereiverbands Baden-Württemberg e.V. Mit dem Fischmobil besuchen wir Schulen und Feriengruppen, um gemeinsam mit den Kindern den Lebensraum Gewässer und die darin vorkommenden Lebewesen zu erkunden. Wir bieten einen individuellen, außerschulischen Lernort als reizvolle Ergänzung zum stationären Unterricht – direkt am Gewässer. Während der Veranstaltung entdecken die Kinder spielerisch für sie Unbekanntes und erforschen die Natur selbstständig mit geeigneten Materialien. Dabei ist es uns besonders wichtig, die Kinder zu begeistern.