Pricing Table Particle

Quickly drive clicks-and-mortar catalysts for change
  • Basic
  • Standard Compliant Channels
  • $50
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 1 GB of space
  • Support at $25/hour
  • Sign Up
  • Premium
  • Standard Compliant Channels
  • $100
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 10 GB of space
  • Support at $15/hour
  • Sign Up
  • Platinum
  • Standard Compliant Channels
  • $250
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 30 GB of space
  • Support at $5/hour
  • Sign Up
Wie werde ich Angler?
Infos zu den Vorbereitungskursen, zur Fischerprüfung und zum Fischereischein
Angelworkshops und Angelreisen
Tipps und Tricks zu vielen Angelthemen
LFVBW-Onlineshop
Fragenkatalog zur Fischerprüfung, Angelführer Baden-Württemberg, Verbandswein, TShirt, Anglercaps und vieles mehr ...
Aufhebung Nachtangelverbot
Der LFVBW setzt sich für die Aufhebung des Nachtangelverbotes in Baden-Württemberg ein.
Angelverbot für Kinder
Warum dürfen Kinder in Baden-Württemberg erst mit 10 Jahren angeln?
125 Jahre Landesfischereiverband – mehr als nur Fische fangen!
Die detaillierte Historie des Verbandes haben wir in einem Jubiläumsbuch veröffentlicht.
Wir helfen Fischen auf die Sprünge!
Die Wanderfische Baden-Württemberg gemeinnützige GmbH wurde vom Landesfischereiverband Baden-Württemberg mit dem Ziel gegründet, Wanderfischen wieder einen Lebensraum zu bieten.

am Samstag den 13.08.2016 fand im Schwarzwald ein Fliegenfischer Schnupperkurs statt. Unter der Anleitung von Stefan Stäbler und Olaf Lindner konnten 20 Teilnehmer in die faszinierende Welt des Fliegenfischens eintauchen.

Traumhaftes Wetter und ein Übungsgelände direkt am glasklaren Schwarzwaldfluss bieten beste Voraussetzungen. Pünktlich um 9:30 Uhr haben sich 20 gut gelaunte Teilnehmer am Treffpunkt eingefunden. Nach einer kurzen Einweisung erhalten die Teilnehmer ihre Grundausrüstung. Eine speziell abgestimmte Combo aus Rute, Rolle, Schnur, Vorfach und dazu ein paar Fliegen für die ersten Gehversuche. Nach der Einweisung von Stefan kann jeder seine Ausrüstung in Eigenregie startklar machen. Das hat gut geklappt - jetzt soll es losgehen.

Olaf gibt unter den fachkundigen Erklärungen von Stefan eine kurze Wurfdemonstration direkt am Wasser. Die Einübung des Grundwurf auf der Wiese ist das erklärte Ziel für den Vormittag. Vorschwung - stopp, Rückschwung - stopp, das Ganze auf einem imaginären Ziffernblatt zwischen 11 Uhr und 1 Uhr. Die Rutenspitze soll dazu eine möglichst gerade Linie beschreiben. Die Schnur ist das Gewicht - Oh je, wie soll das nur funktionieren. Noch ein paar praktische Tips zur Einübung und der Vermeidung von den bekannten Anfängerfehlern. Wir verteilen uns auf der Wiese und starten erste Gehversuche.

Stefan und Olaf geben individuelle Hilfestellung. Fliegenfischen erlernt man nicht an einem Tag. Aber erste Erfolge stellen sich ein. Gegen Mittag kommen alle noch einmal zusammen. Es werden noch einmal die üblichen Fehlerquellen besprochen, welche die meisten Anfgänger machen und natürlich auch bei den Kursteilnehmern zu Tage treten. Mit dem individuellen Erfahrungsschatz vom Vormittag kann man die Tips noch besser verinnerlichen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen, direkt am Flussufer erläutert Stefan anhand einer Präsentation die theoretischen Grundlagen und Fachbegriffe aus der Welt des Fliegenfischens. Dazu noch etwas Knotenkunde und praktische Tips (Vorfach, Fliegen, Sichthilfen usw.).

Nach dem Mittag geht es dann direkt wieder ans Wasser. Ein bunter Stofffaden dient als Fliege. Die "Fliege" gestreckt im Wasser ablegen und den Grundwurf weiter einüben. "Läuft" meine Fliege, wie biete ich die Fliege an. Zu den ersten Gehversuchen vom Vormittag sind deutlich Fortschritte zu verzeichenen.

Mehr als einen ersten Eindruck kann man beim Fliegenfischen an einem Tag nicht vermitteln. Aber es bietet die Möglichkeit unter Anleitung eigene praktische Erfahrungen zu sammeln und zu entscheiden ob es einen "packt" oder nicht. Wir haben viel Spass gehabt und laut einhelliger Meinung zusammen einen tollen Tag am Wasser verbracht. Und wir sind sicher, dass der ein oder andere zukünftige Fliegenfischer das Licht der Welt erblickt hat.

Wir plannen in Zukunft das Kursangebot entsprechend weiter auszubauen.

Auch noch mal vielen Dank an die Helfer aus dem Kompetenzteam Angelfischerei (Vlado und Hans) für die Organistation und die Tatkräftige Unterstützung vor Ort.

Angler

Angelworkshops und Angelreisen

Regelmäßig bieten wir den Verbandsmitgliedern Möglichkeiten, an Angelworkshops und Angelreisen teilzunehmen. Unter Anleitung von "Profianglern" in Zusammenarbeit mit dem Angelgerätegersteller JENZI vermittelt der LFVBW-Verbandausschuss Angelfischerei Tipps und Tricks zu vielen Angelthemen.

Weitere Infos und Anmeldung
Angler

LFVBW-Onlineshop

Hier finden Sie das Produktangebobot des Landesfischereiverbandes: Fragenkatalog zur Fischerprüfung, Angelführer Baden-Württemberg, Verbandswein, TShirt, Angler-Caps und vieles mehr ...

Zum Onlineshop

Projekte

Kalender Wilde Welten
Kalender Wilde Welten
Kalender Wilde Welten
Große und kleine Entdecker stoßen überall auf Interessantes und Neues, denn Wilde Welten gibt es nicht nur in Nationalparks. Ob die Wanderung der Graugänse am Himmel, ein Karauschenbiotop im Altwasser oder die Hasenhochzeit auf den Feldern: Überall werden Entdecker wilder Tierwelten fündig. Um unsere heimischen Naturphänomene wiederzuentdecken, braucht es oft die Hilfe von Kennern – wer kennt die Fährten von Fuchs und Dachs, wer weiß, wo ein Äschenlaichzug im Fluss zu beobachten ist? Die Themen der Monatsblätter regen zum tieferen Einstieg in die Tierwelten an. Ganz neue Welten eröffnet die Themenerweiterung im Internet. Dort kann in die aktuelle Forschungs- und Schutzprogramme für Tiere eingetaucht werden – ob bei Äsche, Graugans, Wildkatze oder Lachs. Diese und weitere eindrucksvolle Beispiele aus faszinierenden wilden Welten bietet der inhaltlich erweiterte Schulkalender 2019 durch die Zusammenarbeit von Fischern und Jägern Baden-Württembergs. Wer sich mit der Natur beschäftigen und sie Kindern vermitteln möchte, wird im Kalender und im Wilde Welten-Onlineangebot reichhaltig fündig.
WFBW
Wanderfische
WFBW
Die Wanderfische Baden-Württemberg gemeinnützige GmbH, kurz WFBW, wurde vom Landesfischereiverband Baden-Württemberg mit dem Ziel gegründet, Wanderfischen im heimischen Rheingebiet wieder einen Lebensraum zu bieten. Die WFBW setzt sich vorrangig für die Wiedereinbürgerung von Lachs und Meerforelle ein und unterstützt damit die erfolgreiche Arbeit des Wanderfischprogammes in Baden-Württemberg.
Das Fischmobil
Fisch on Tour
Das Fischmobil
Fisch on Tour – Gewässerwelten erleben! Fisch on Tour ist ein kostenloses Projekt des Landesfischereiverbands Baden-Württemberg e.V. Mit dem Fischmobil besuchen wir Schulen und Feriengruppen, um gemeinsam mit den Kindern den Lebensraum Gewässer und die darin vorkommenden Lebewesen zu erkunden. Wir bieten einen individuellen, außerschulischen Lernort als reizvolle Ergänzung zum stationären Unterricht – direkt am Gewässer. Während der Veranstaltung entdecken die Kinder spielerisch für sie Unbekanntes und erforschen die Natur selbstständig mit geeigneten Materialien. Dabei ist es uns besonders wichtig, die Kinder zu begeistern.