Pricing Table Particle

Quickly drive clicks-and-mortar catalysts for change
  • Basic
  • Standard Compliant Channels
  • $50
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 1 GB of space
  • Support at $25/hour
  • Sign Up
  • Premium
  • Standard Compliant Channels
  • $100
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 10 GB of space
  • Support at $15/hour
  • Sign Up
  • Platinum
  • Standard Compliant Channels
  • $250
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 30 GB of space
  • Support at $5/hour
  • Sign Up
No menu selected

Terminkalender

Gewässerwarte Fischkrankheiten
Samstag, 18. Juni 2016, 08:30 - 17:00
Aufrufe : 2861

Krankheiten und Parasitosen heimischer Fische

Zielgruppe: Gewässerwarte, bei freien Plätzen auch andere Interessierte
Ort: Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt Aulendorf (LAZBW), Atzenberger Weg 99, 88326 Aulendorf.

Anmeldeschluss: 1.6.2016
Mindestteilnehmerzahl: 15, max. 20.
Grundkenntnisse: Grundkurse I und II schon absolviert.

Referent: Dr. Werner Baur, Bezirksreferent für Gewässer Südwürttemberg

08.45 – 10.15 Gesetzliche Regelungen auf Länder-, Bundes- und EU-Ebene; Die Koi-Herpes-Virus-Erkrankung (KHV) Verbreitung, Infektionswege, Krankheitsverlauf, Vorbeugung, Sanierung, Desinfektion, Hygienemaßnahmen, aktuelle Fälle. Erkrankungen und Parasitosen heimischer Krebse Krankheitsbilder, Infektionswege, Vorbeugung, Desinfektion, Hygienemaßnahmen.

10.15 – 10.30 Kaffeepause

10.30 – 12.00 Bakterien, Pilze, Viren und Parasiten Anzeige-, meldepflichtige und andere wichtige Erkrankungen, Parasitosen, Infektionswege, Vorbeugung, Behandlung.

12:00 – 13:30 Mittagspause

13:30 – 15:00 Praktische Untersuchung von Fischen I Vermittlung von Untersuchungstechniken. Hinweise zur Erkennung von Fischkrankheiten und Parasitosen.

15:00 – 15:15 Kaffeepause

15:15 – 16.45 Praktische Untersuchung von Fischen II Wir untersuchen mitgebrachte Fische aus den Vereinsgewässern (aus stehenden oder fließenden Gewässern: Karpfen, Forellen, Hechte, Rotfedern, Schleien, Döbel, Hasel, Barsch, Zander, Aal nur zusätzlich, usw.). Danach Abschlussgespräch.

Bitte jeder Teilnehmer unbedingt mitbringen: Haushaltsschere ca. 10 cm, scharfes Messer, 1 Pinzette spitz, 1 Pinzette stumpf, Küchenkrepp-Papier, Handtuch, aus dem Vereinsgewässer Fische lebend (pro Teilnehmer genügt l Fisch, in ausreichend großen Behältern und mit guter Sauerstoffversorgung transportieren, am besten Fische von 500 g bis 2 kg, Hälterungsmöglichkeit ist in Aulendorf vorbereitet).

Anmeldung bitte über die Außenstelle in Sigmaringen, Karin Nowak Telefon: 07571/52526 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ort 88326 Aulendorf