Pricing Table Particle

Quickly drive clicks-and-mortar catalysts for change
  • Basic
  • Standard Compliant Channels
  • $50
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 1 GB of space
  • Support at $25/hour
  • Sign Up
  • Premium
  • Standard Compliant Channels
  • $100
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 10 GB of space
  • Support at $15/hour
  • Sign Up
  • Platinum
  • Standard Compliant Channels
  • $250
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 30 GB of space
  • Support at $5/hour
  • Sign Up
Projekte

Die Fischereiforschungsstelle Baden-Württemberg hat den Bericht zur Vergrämung von Kormoranen im Winter 2015/16 mit ausführlicher Darstellung der Ergebnisse der Begleituntersuchungen veröffentlicht. In der Zeit vom 1. April 2015 bis 31. März 2016 (in Anlehnung an das Jagdjahr) wurden insgesamt 1.459 Kormorane erlegt,

davon 790 an Fließgewässern, 612 an stehenden Gewässern und 53 an teichwirtschaftlichen Anlagen (vier ohne Zuordnung). Die Anzahl der letal vergrämten Kormorane lag zwar etwas unter der Anzahl im vorangegangenen Winter, jedoch auf dem Niveau der Jahre zuvor. Im Frühjahr 2016 lag die Zahl der brütenden Kormorane in Baden-Württemberg bei 1.126 Brutpaaren. Der Bestand an übersommernden Kormoranen wird auf rund 6.300 Vögel geschätzt. Schätzungen des Winterbestands liegen zwischen 5.000 und 10.000 Individuen.

Zum Kormoranbericht